Loading…

 

Qualitätsmanagement

 

In mittelständischen Unternehmen neigt man ja zu der Annahme, dass alles überschaubar ist und jeder weiß, was der andere tut. Wir wurden schnell eines Besseren belehrt. Daher haben wir entschieden, uns im Jahre 2000 zertifizieren zu lassen.

 

Die wichtigsten Stichworte sind Schnittstellen und Verantwortung. An den Schnittstellen tauchen oft immer die gleichen Probleme auf, aber keiner fühlte sich so richtig zuständig.

 

Jetzt ist jeder Vorgang von Anfang bis Ende genau beschrieben, Verantwortung- und Tätigkeitsbe-reiche sind klar definiert.

Ganz wichtig für die Qualität ist Kontrolle. Es muss festgelegt sein, was kontrolliert werden muss und wer es macht. Fehler müssen entdeckt werden, bevor sie beim Kunden auftauchen können. Das ist natürlich messbar. Die Zahl der Reklamationen ging bei uns deutlich zurück.

 

Und zu guter letzt gibt es noch die ausführliche Dokumentation, so dass neue Mitarbeiter schnell und universell eingearbeitet werden können.

 

 


 


 

CE-Kennzeichnung

 

Seit einiger Zeit ist es vorgeschrieben sämtliche Fassadenteile entsprechend der CE-Richtlinien zu fertigen und zu überwachen.

 

Daher unterliegt jedes Fassadenelement, welches unser Werk verlässt, der werkseigenen Produktionskontrolle. Somit ist jederzeit nachvollziehbar wer zu welchem Zeitpunkt für die Fassadenelemente verantwortlich war.

 

Nach erfolgreicher Qualitätsprüfung erhält jedes Element sein CE-Zeichen. Die Dokumentation ist auf Wunsch jederzeit bei uns einsehbar.

 

Überwachungsgemeinschaft Feuerschutztüren Niedersachsen / Bremen / Sachsen-Anhalt e. V.

 

Für die Herstellung von Brand- und Rauch-schutztüren sind wir entsprechend zertifiziert und fremdüberwacht, so dass wir sämtliche Brand- und Rauchschutzabschlüsse der Systemhersteller HUECK und SCHÜCO im Aluminiumbereich, sowie FORSTER und JANSEN im Stahlbereich herstellen und montieren können.

 


 


 

Klebezertifizierung

 

Unser Betrieb ist zertifiziert für verschiedene Klebetechniken. Diese Zulassung ermöglicht uns die Herstellung von unsichtbar befestigten Vorhangfassaden aus unterschiedlichen Materialien (Trespa, Eternit, Aluminium, Alucobond etc.), natürlich auch im Außenbereich.

 

Klebezertifikat

 

Präqualifikation

 

Seit dem 16.02.2009 ist unser Unternehmen in folgenden Leistungsbereichen präqualifiziert und in der Liste der präqualifizierten Unternehmen beim Verein für Präqualifikation von Bauunternehmen unter www.pq-verein.de eingetragen.:

  • 112-03 konstruktive Fassadenarbeiten
  • 112-16 Metallbauarbeiten
  • 112-18 Verglasungsarbeiten
  • 113-03 Brandschutzsysteme

Unsere Registrierungsnummer lautet 010.018240

 


 


 

EG-Zertifizierung / Schweißzertifizierung

 

Um die geltenden EU Richtlinien erfüllen zu können und unseren eigenen Qualitätsansprüchen gerecht zu werden, hat sich die Firma Kohlmeyer von der Schweißtechnischen Lehr- und Versuchsanstalt Nord auditieren lassen.

 

Nach umfangreicher Prüfung haben wir die Zertifizierung nach DIN EN 1090-2 und DIN EN 1090-3 für EXC2 erfolgreich erhalten.

 

EG-Zertifizierung / Schweißzertifizierung

 

 

 

Aktuelles

 

25 jähriges Jubiläum

 

Auch in diesem Jahr können wir wieder ein Dienstjubiläum feiern.

 

weiter lesen

 


 

Kohlmeyer erhält die Zertifizierung nach DIN EN 1090

 

Mit der Einführung der DIN EN 1090 als technisches Regelwerk zur Zertifizierung der werkseigenen Produktionskontrolle (WPK) von Unternehmen im Stahl- und Metallbau und bei der Herstellung von tragenden Konstruktionen aus Aluminium und Stahl ist der Wandel von nationalen Regelwerken zu europäischen Regelwerken auf den Weg gebracht worden.

 

weiter lesen

 


 

Kohlmeyer gewinnt den Rotenburger Wirtschaftspreis

 

Der Wirtschaftspreis wurde gemeinsam von der Stadt, der Sparkasse Rotenburg-Bremervörde und dem Rotenburger Wirtschaftsforum (RWF) ins Leben gerufen.

 

weiter lesen

 

Rotenburger Wirtschaftspreis